DIY Smart Racket

Von der ersten Idee bis zum hochwertigen Produkt, dass die Tischtennis-Community begeistert, ist es ein weiter weg. Wichtig ist: Anfangen. Und hier ist unser Prototyp 0.1!

Datum: 08. Dez 2022

Autor

Simon

Gründer & CEO Janova – the home of table tennis.

Aus Holz wird SMART RACKET

Das es gehen müsste, wussten wir spätestens nach ersten erfolgreichen Tests. Wir hatten Sensoren des amerikanischen Herstellers Mbientlabs genutzt und Daten von Bundesligaakteuren wir Lubomir Jancarik oder Erik Schreyer, dem Cheftrainer des Post SV Mühlhausen, erfasst. Während des Spiels trugen Sie dafür die Sensoren am Handgelenk. Nun galt es den nächsten Schritt zu gehen. Der Sensor sollte in den Schläger integriert werden. Also hieß es eine Ladung Material bei TIBHAR zu bestellen. Wer konnte schon ahnen, wieviele Hölzer wir zerstörten.

Jetzt wird gebastelt

Nicht schön, aber ganz gewiss selten war unser erster Prototyp. Mit einem Bohrfräser, einer Sensorplattform und einer ganzen Menge Holzspachtelmasse verpassten wir einem TIBHAR-Holz nicht nur einen neuen Look. Es war unser erster SMART RACKET.

Auf ins Abenteuer

24 Stunden sollte die Holzspachtelmasse noch trocknen, doch dann hieß es ab an den Tisch. Damals noch mit einer rudimentären Android-App wurden unsere ersten in einem  Schläger aufgezeichneten Daten ausgewertet. Für unser ”Proof of Concept“ analysierte eine künstliches Intelligenz die Beschleunigung- und Winkelbeschleunigungsdaten und erkannte Schläge sowie Vor- und Rückhand. Aber seht selbst… 

Als Tischtennisspieler war es ein absolut aufregender Moment. Ich spielte die ersten Bälle und in Echtzeit erholt ich die Rückmeldung des Schlägers. Das Potential ist gigantisch.
Simon Stützer

Founder & CEO, Janova GmbH

Newsletter abonnieren

14 + 14 =

mehr aus unserem Blog

Ähnliche Beiträge

News & Updates

Webinar – SMART TRAINING

Welche Möglichkeiten bieten digitale Hilfsmittel wie der Smart Racket bei der Verbesserung des Trainingsalltags? Willkommen im Webinar!

Kickstarter Launch

In gemischter Runde mit Freunden und Wegbegleitern aus Wirtschaft, Tischtennis und Studium konnten wir die Kickstarter Kampagne Live schalten.

Stolzer Partner

Wenn am kommenden Sonntag der 1. FC Saarbrücken im Champions-League Viertelfinale aufläuft, geht es auch für Janova erstmals an den Tisch und in das Rampenlicht. Wir sind Trikotpartner beim amtierenden deutschen Pokalsieger.

Der erste Aufschlag

Als Team aus Tischtennis-Enthusiasten, Softwarespezialisten und KI-Profis ist es unsere Vision ein digitales zuhause für alle Tischtennisspieler zu schaffen. Wie wir uns gefunden haben, verraten wir euch hier.

Du bist gefrangt

Hinterlasse uns einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEGerman